Am Freitag war es soweit – endlich wieder Probe. Nach über 3 Monaten konnten wir uns am Freitag zur gemeinsamen Musikprobe in der Gemeindehalle treffen. Unter Einhaltung der Corona-Verordnung und den damit verbundenen Hygenievorschriften ist uns möglich wieder gemeinsam zu Musizieren. Im Vorhinein hat die Vorstandschaft alle Aktiven Musiker und Musikerinnen über die Hygeniemaßnahmen ausführlich infomiert. So hieß es z.B. dass jeder MusikerInnen die Gemeindehalle nur mit Mundschutzmaske betreten durfte und beim Spielen durch die Sitzordnung 2m Abstand gewährleistet war. Auch hatte zum Beispiel jeder Bläser seinen eigenen Eimer in dem die Tröpfchen und Speichel aufgefangen und entsorgt wurden.  Um nur ein paar Maßnahmen zu nennen. Natürlich war es für Alle am Anfang etwas ungewohnt, doch die Freude zum gemeinsamen Musizieren überwiegte. Auch die Umsetzung der Laufwege und Abstandsregel war durch die Gewohnheit im normalen Alltag keine Problem. Der einzige Wehrmutstropfen an diesem Abend war, dass leider unser seit Jahrzenten gemütliches Beisamensein im Vereinsheim nach der Probe bei einem leckeren Getränke und Essen ausfallen musste. Dies wird leider auch in nächster Zeit so bleiben. Nichtsdesto trotz hoffen wir auch diese Phase der Coronapandemie zu überprücken. An dieser Stelle gilt es Allen Danke zu sagen für die Mühe zur Umsetzung der Hygeniemaßnahmen sowie der Gemeinde Burgstetten für die kooperative Zusammenarbeit.

In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass nun alle Auftritte vor der Sommerpause abgesagt wurden. Aktuelle Bilder und Informationen erhalten Sie immer auf unser Internetseite, Facebook oder Instagram Account.